Auf nichts Unumstößliches stößt der geneigte Leser in diesem Blog. Alles ist Überlegung, nichts Überlegenheit. Standpunkte sind springende Punkte und Punktlandungen selten.
________________________________________________

Donnerstag, 15. Juni 2017

Sonntag, 11. Juni 2017

Begegnung zweier Lebender

Zeig deine Wunden,
die eitrigen, runden
und ebenso die eckigen!
Drin bohren will ich
mit Fingern, so dreckigen,
nach Leben - zum Hohn
von ihm auch selbst schon
gezeichnet, Strich für Strich.

Sonntag, 28. Mai 2017

WWW

Gemessen an der Zeit, die ich fürs WWW (Wischen, Wedeln, Wegräumen) aufbringe, müsste die von mir bewohnte Wohnung eigentlich blitzen... Tut sie aber nicht.

Schnee von gestern

Schnee von gestern ist weder alt noch ungültig, gemeinhin nicht einmal Schnee.

Pollen im Gras, gestern fotografiert

Freitag, 19. Mai 2017

Hängende Maus

Aufgehängt hat sie sich, die Maus. (Kennt mensch sonst eher von Computern.) Schön weit oben. Damit die Katze sie nicht fängt.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Im Bus

Fensterplatz. Der Platz neben mir war frei, bis eine Frau mit Sonnenbrille sich zwischen mich und den Gang dorthin setzte. Irgendetwas stimmt nicht mit ihr. Nach einigen Minuten wird klar, was: Sie hält gleich mir kein Smartphone in der Hand und tippt folgerichtig nicht wie wild auf ihm herum. Komisch. Kurz darauf stehe ich auf, weil ich aussteigen will. Sie scheint dies nicht zu bemerken, rückt jedenfalls keinen Deut beiseite. Ich spreche sie an: "Lassen Sie mich bitte vorbei." Keine Reaktion. Also wiederhole ich meine Worte. Mehrmals. Ohne Erfolg. Sie verharrt reglos. Ist sie gestorben? Gerade eben? Tot? Als ich ihr auf die Schulter tippe, zuckt sie allerdings zusammen und macht mir dann Platz. Okay. Todmüde, aber noch nicht tot.