Auf nichts Unumstößliches stößt der geneigte Leser in diesem Blog. Alles ist Überlegung, nichts Überlegenheit. Standpunkte sind springende Punkte und Punktlandungen selten.
________________________________________________

Montag, 16. April 2018

Was für ein Saftladen!


Saftladen in Damaskus, als in Syrien noch Saft statt Blut floss


(Die Bilder zum Vergrößern ggf. anklicken, bitte!)

Quelle: Lutz Jäkel, Lamya Kaddor (Hrsg.): Syrien - ein Land ohne Krieg, Piper Verlag GmbH, München 2017, 2. Auflage, S. 56f.

1 Kommentar:

  1. Hah, ich kenne eine sehr umweltbewusste syrische Familie, die das auch schon in Damaskus praktizierte. Der Vater ärgerte sich regelmäßig über weggeworfenes Papier oder Plastikteile und die Kinder sind entsprechend erzogen. Auch sollten sie keine Blumen zertreten... :-)Nachfragen kannst Du am Verabredungstag bei Z.

    AntwortenLöschen